Bestellen Sie unseren Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Sonderangebote früher als alle anderen

×

Förderbandverbinder

Verbinder aus einfachem Stahl oder Edelstahl für das mechanische Verbinden von Förderbändern.

Mechanische Verbinder RS62, RS125, RS187:

  • robust und stoßfest;
  • abriebfest;
  • leicht zu montieren.

Mechanische Verbinder RS62 werden für Förderbänder mit 1,5 bis 3,2 mm Dicke und min. 50 mm Wellendurchmesser verwendet. Mechanische Verbinder RS62 halten einer Kraft von bis zu 17kN/m stand. Diese Verbinder können aus Stahl, aus Edelstahl Typ 316 und magnetischem Edelstahl Typ 430 hergestellt werden.

Mechanische Verbinder RS125 werden für Förderbänder mit 3,2 bis 4,8 mm Dicke und min. 75 mm Wellendurchmesser verwendet. Mechanische Verbinder RS125 halten einer Kraft von bis zu 28 kN/m stand. Diese Verbinder können aus Stahl, aus Edelstahl Typ 316 und magnetischem Edelstahl Typ 430 sowie abriebfester hergestellt werden.

Mechanische Verbinder RS187 werden für Förderbänder mit 4,8 bis 6,4 mm Dicke und min. 100 mm Wellendurchmesser verwendet. Mechanische Verbinder RS187 halten einer Kraft von bis zu 35 kN/m stand. Diese Verbinder können aus Stahl, aus Edelstahl Typ 316 sowie abriebfester hergestellt werden.

Mechanische Verbinder der G-Gruppe sind mechanische Drahtverbindungen, die zum Verbinden leichter, kurzer und feiner Förderbänder verwendet werden.

  • geeignet für Wellen mit sehr kleinem Durchmesser;
  • geräuscharm;
  • abriebfest;
  • 20 % dünner als das Material.

Mechanische Verbinder R2 und R5 eignen sich optimal für  das Verbinden von Gummiförderbändern und für schnelle Reparaturen. Die Verbinder werden mithilfe von Nieten befestigt und lassen sich daher besonders einfach montieren.

  • schnelles und einfaches Montieren;
  • halten dank der Nieten lange, ohne das Band selbst zu beschädigen;
  • für verschiedenste Gummiförderbänder geeignet.

Wir haben Verbinder mit folgenden Durchmessern: 

Allerdings zahlen sich mechanische Verbindungen von Förderbändern nicht immer aus, daher verbindet unsere Produktionsabteilung Gummiförderbänder mithilfe spezieller Klebstoffe oder der Heißpresse AL-20-NE.

PVC- und PU-Förderbänder werden mit der Heißpresse MVP-1320 verbunden.


Anfragen/Erkundigen (in English)





Schreiben Sie uns Ihre Frage (in English)