Bestellen Sie unseren Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Sonderangebote früher als alle anderen

×

Gummiförderbänder

Je nach Art und Beschaffenheit des Transportguts und der Konstruktion der Förderers (horizontal oder schräg) unterscheidet man diese Förderbänder:

  • Allzweckförderbänder (Landwirtschaft, Holzverarbeitung, Schüttgut mittlerer Korngröße u.a.);
  • hitzebeständige Förderbänder (Gießereien, Trockner, Keramik);
  • öl- und fettbeständige Förderbänder (Maschinenbau, Lebensmittelindustrie, chemische Industrie, Abfallwirtschaft);
  • abriebfeste Förderbänder (Holzverarbeitung, Bau);
  • Schüttgutförderbänder/Chevron-Förderbänder (für Sand, Kies u.a., wenn um Ecken transportiert wird);
  • Förderbänder mit erhöhter Stabilität (in Aufzügen, Holzverarbeitungsmaschinen, Herstellung von Antriebsriemen für Rundballenpressen).

Gummiförderbänder (Gummifördergurte) bestehen aus Einlagen aus Synthetikfaser oder Baumwolle, die von einer oder beiden Seiten mit einer Gummimischung überzogen sind. 

Die Oberflächen der Förderbänder können glatt, mit Tragprofilen (Chevron) ausgestattet oder rau (für Rundballenpressen, Holzspalter) sein.

  • Plastena.lt - Gummiförderbänder
    Plastena.lt - Gummiförderbänder
  • Plastena.lt - Gummiförderbänder
    Plastena.lt - Gummiförderbänder
  • Plastena.lt - Gummiförderbänder
    Plastena.lt - Gummiförderbänder
  • Plastena.lt - Gummiförderbänder
    Plastena.lt - Gummiförderbänder

Anfragen/Erkundigen (in English)





Schreiben Sie uns Ihre Frage (in English)