Bestellen Sie unseren Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Sonderangebote früher als alle anderen

×

Polyethylentherephtalat (PET)

Polyethylentherephtalat ist ein mechanisch fester, harter und steifer Kunststoff, der auch großer mechanischer Belastung und Druck standhält. Chemische Bezeichnung PET, wird auch Polyester und Lavsan genannt.

Das Material zeichnet sich durch einen ebenso niedrigen wie stabilen Reibungskoeffizienten aus, weshalb seine Verschleißneigung im Vergleich zu PA und POM geringer ist. PET kann im Gegensatz zu Polyacetal auch bei hohen Temperaturen verarbeitet werden und ist widerstandsfähig gegenüber verschiedensten Säuren. Das Material nimmt keine Feuchtigkeit auf und bleibt daher während des Herstellungsprozesses dimensionsstabil.

Zu beachten ist, dass PET keinen plötzlichen Stößen standhält (vor allem bei niedrigen Temperaturen können sich Risse ergeben) und sich nicht für das Arbeiten in heißem Wasser (> +60 oC) oder Dampf empfiehlt. Polyester hydrolisiert in diesen Medien.

PET kann mit verschiedenen Zusätzen versehen werden, wobei die Variante mit Festschmierstoffen (PTFE) besonders gefragt ist. Man bezeichnet sie als selbstschmierend, d.h. im Gegensatz zu PET ist sie widerstandsfähig gegenüber Abrieb, ihre Verschleißneigung ist geringer und sie hat einen besseren Friktionskoeffizienten.  

Eigenschaften:

  • niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient;
  • überdurchschnittlich hohe Dimensionsstabilität;
  • lässt sich problemlos mechanisch  bearbeiten, geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln;
  • besonders hart, steif und fest;
  • gute Gleiteigenschaften, geringe Verschleißneigung;
  • gute dielektrische Eigenschaften;
  • verhältnismäßig widerstandsfähig gegenüber Druck;
  • sehr geringe Feuchtigkeitsabsorption;
  • widerstandsfähig gegenüber Schmierfetten, Kraftstoffen, Aceton, Säuren schwacher Konzentration, Wasser bis +40˚C sowie andere Chemikalien;
  • nicht widerstandsfähig gegenüber bestimmten Laugen wie, z.B. „Ätznatron“;
  • Farbe: Natur (weißlich bis weißlich grau), schwarz, grau u.a.;

Technische Daten:

  • Dichte:
    • 1,38g/cm3
    • 1,44 g/cm3 (selbstschmierend)
  • Betriebstemperatur:  -20 oC - +115 oC
  • kurzfristige  Betriebstemperatur  bis +180 oC
  • Feuchtigkeitsabsorption < 0,3 %

Anwendung:

Dieser Kunststoff wird in der Mechanik und bei der Herstellung von medizinischen Ausrüstungen verwendet, außerdem in der Elektrotechnik und Elektronik, in der Lebensmittel-, der Maschinenbau- und anderen Industrien. Kommt besonders häufig  bei der Fertigung von Präzisionsteilen zum Einsatz.

Hergestellt werden Ringe, Zahnräder, Lager, Räder, Hebel, Einzelteile für Pumpen, Verteiler unterschiedlichster Materialien, Klappen, Kolben, Ventile, Steuerscheiben, Einzelkomponenten von Messausrüstungen, außerdem Griffe, elektrische Kontakte und Steckerleisten, Rahmenkomponenten, Faserführungsrollen, Teigverteilerköpfe und andere Elemente.

PET wird außerdem für die Herstellung von Einzelteilen, die starken Lasten ausgesetzt sind verwendet, darunter Drehdurchführungen, Elemente von Windkraftanlagen, Führungselemente, Rollen, Gleithülsen.

Abmessungen:

  Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) Durchmesser Ø (mm)
Platten 2-100 610; 620; 1000; 2000; 3000; -
Stäbe - - 1000; 3000; 10-200

Anfragen/Erkundigen (in English)





Schreiben Sie uns Ihre Frage (in English)