Bestellen Sie unseren Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Sonderangebote früher als alle anderen

×

Polyurethan (PU)

Polyurethan ist als thermoplastisches Elastomer  ein besonders elastisches Konstruktionsmaterial, das über hervorragende Antifriktionseigenschaften verfügt. Kann im Maschinenbau je nach Hersteller verschiedenfarbig sein und unter unterschiedlichen Namen wie z.B. „Vulkollan“, "Fibroflex" u.a. laufen. Chemische Bezeichnung PU. 

Eigenschaften:

  • abrieb-, verschleiß- und reißfest;
  • verfügt selbst bei Langzeitdeformationen über einen hervorragenden reversiblen Speicher;
  • sehr gute Vibrations- und Schlagdämpfung;
  • widerstandsfähig gegenüber Fett und den meisten Erdölprodukten;
  • gute Antifriktionseigenschaften;
  • Härte:
    • 75 Shore A - hellgelb;
    • 90 Shore A - hellblau;
  • Dichte: 1,15 g/cm3;
  • Betriebstemperatur 30 ºC  bis +80 ºC.

Polyurethan kommt wegen seiner hervorragenden Eigenschaften immer häufiger in verschiedensten Branchen zum Einsatz:

  • In der Automobilindustrie: wird verwendet für Motorkissen, zur Herstellung von Seilblöcken, deren Lebensdauer die der originalen oft überschreitet.
  • In der Industrie: Für die Herstellung von Antriebswellenkupplungen, Kettenräder mit großem Durchmesser für den Flaschentransport, Förderbänder, Schabmesser von Förderbändern, verschiedenste Räder, Ritzel, außerdem zum Überziehen von Wellen. Zum Auskleiden der Innenfläche von Bunkern, die besonders abrasive Materialien (Kohle, Kies, Metallspäne) speichern.
  • für Bau- und Straßenbaumaschinen: Rüttelplattenböden, Betonmischerschaufeln von besonders leistungsstarken Mischern, Schabesser von Walzenkompaktoren, Ablenkschaufeln von Schneefräsen. 

Abmessungen: 

  Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) Durchmesser Ø (mm)
Platten 2-60 500; 1000; 1000,2000; -
Stäbe - - 500; 1000; 10-200;

Anfragen/Erkundigen (in English)





Schreiben Sie uns Ihre Frage (in English)