Keramikfaserplatten

Keramikfaserplatten werden mit einer speziellen Vakuumtechnik hergestellt und erhalten auf diese Weise maximale Härte und Festigkeit.

Eigenschaften:

Widerstandsfähig gegenüber Oxydation und Reduktion. Keramikfasern sind besonders feuerfest und ein hervorragender Wärmespeicher. Bei Durchfeuchtung mit Wasser, Dampf oder Öl erhält der Werkstoff nach dem Trocknen alle physikalischen Eigenschaften zurück.

Vorzüge: geringe Wärmeleitfähigkeit, hervorragende Temperaturstabilität und Härte.

Anwendung: zum Isolieren von Industriehochöfen, Hochtemperaturlinien, Türzwischenwänden sowie Hochtemperaturbereichen.

Abmessungen: 50x600x900 mm

Dichte: 280 kg/m3

Arbeitstemperatur: 1050 oC (max. 1260 oC)

Anfragen/Erkundigen (in English)





Skambinti Schreiben Sie uns Ihre Frage (in English)